Aufruf zur Beteiligung zur einrichtungsübergreifenden Arbeitsgruppe „Pädagogische Praxis und digitale Medien“

 Für die einrichtungsübergreifende Arbeitsgruppe Medienpädagogisches Konzept der Kindererde als auch der einzelnen Einrichtungen. 

Geplant sind 1-3 Fortbildungstage nach den Sommerferien: 

Zusätzlich werden Schreibwerkstätten geplant. Mitarbeiter sind Repräsentanten ihrer Einrichtung und werden die Erarbeitung des Medienpädagogischen Einrichtungskonzept, angelehnt an das Trägerkonzept, in Ihrem Team leiten. 

Gruppe 1 – Medien und digitale Kenner 

Eine Fortbildung zum Thema „Pädagogische Praxis und digitale Medien“ 

Themen die bearbeitet werden: 

– Mit welche Medien wachsen Kinder heute auf und wie werden diese von ihnen genutzt 

– Wie können wir unsere Pädagogik anpassen um zeitgemäß mit digitalen Medien umzugehen 

– Interaktion und Kommunikation mit Kindern auf Distanz 

16 UE am 2.11. und 23.11.21 (dienstags) 

Gruppe 2 – Medien und digitale Frischlinge 

Eine Fortbildung zum Thema „Digitale Möglichkeiten im Blick – Methoden und Tools“ 

Themen die bearbeitet werden: 

– Kennenlernen und Testen digitaler Tools 

– Entwicklung von Einsatzmöglichkeiten 

– Methoden für die Kita-Praxis 

8 UE am 9.9.21 (Donnerstag) 

Teilnehmer:innen aus Gruppe 1 & 2 und andere Interessierte 

Eine Fortbildung zum Thema „Verankerung digitaler Medien in das Konzept der Einrichtung“ 

Themen die bearbeitet werden: 

– im Einklang: pädagogischer Ansatz, Konzept und Positionierung zu digitalen Medien 

– Medienbildung als Alltagsaufgabe: Bewusstsein, Reflexion und Akzeptanz im Team 

– Kommunikation mit und Einbezug von Eltern – Umgang mit Kritik, Sorgen 

8 UE am 6.10.21 (Mittwoch) 

Die komplette Beschreibung der Fortbildung findet ihr hier: 

https://www.fokus-medienbildung.de/Fruehkindliche_Bildung/578_Gute_KiTa_Gesetz.html

Wer hat Lust und Interesse an diesem Thema zu arbeiten?